Talents du Football

undefined Andreas Evald Cornelius
Nom Cornelius
Prenom Andreas Evald
pseudonyme Andreas Cornelius
date de naissance 16.03.1993
année de naissance 1993
taille 193
Nationalité Danemark
position Attaque,Striker
association Girondins Bordeaux ( on loan with purchase option )
A-Joueur national oui
Site web -
Views 15282
Andreas Evald Cornelius


Rate player:

20 ratings ø 2.7

2011: Andreas Cornelius spielt in der FC Kopenhagen-Jugend.
 
2011: Andreas Cornelius ist U-18 Nationalspieler für Dänemark.
 
10/2011: Andreas Cornelius ist U-19 Nationalspieler für Dänemark.
 
2012: Andreas Cornelius ist U-21 Nationalspieler für Dänemark.
 
09/2012: Vertrag beim FC Kopenhagen bis zum 30.06.2016.
 
2012: Andreas Cornelius ist A-Nationalspieler für Dänemark.
 
05.05.13: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen dänischer Fußball-Meister der Saison 2012/2013.
 
05/2013: Andreas Cornelius  wird mit 18 Treffern Torschützenkönig der Superligaen der Saison 2012/2013.
 
01.07.13: Der dänische Nationalstürmer Andreas Cornelius, bisher in Diensten des FC Kopenhagen, hat beim englischen Premier League-Aufsteiger Cardiff City einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.
 
31.01.14: Der dänische Nationalspieler Andreas Cornelius (20) verlässt Cardiff City und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2018 beim FC Kopenhagen.
 
14.05.2015: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen durch einen 3-2 n.V. Erfolg über FC Vestsjaelland dänischer Pokalsieger 2014/2015.
 
05.05.2016: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen durch einen 2-1 Erfolg über Aarhus GF dänischer Pokalsieger 2015/2016.
 
17.05.2016: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen vorzeitig dänischer Fußball-Meister 2015/2016.

06.05.2017: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen vorzeitig dänischer Fußball-Meister 2016/2017. 

25.05.2017: Andreas Cornelius wird mit dem FC Kopenhagen durch einen 3-1 Erfolg über Bröndby IF dänischer Pokalsieger 2016/2017.


Copyright © 2006 - 2018 Fussball-Talente.com. All Rights Reserved.
Tell your friends about the content on this site: Twittern Auf Facebook teilen